Posts

Es werden Posts vom August, 2017 angezeigt.

Vom Master of Desaster zum Master-Piece, Teil 2

Bild
Ich hätte nie gedacht, dass ich es mal schaffe, einen Vier-Punkte-Schnitt zu nähen. Es sind schon Projekte mit weit weniger Herausforderungen in die Ecke geflogen - und jetzt trage ich ein

VIER PUNKTE KLEID
Ohne Schummeln und ohne Schludern.
Es gibt zu diesem Kleid so viel zu sagen, ich weiß gar nicht, wo ich anfangen soll. 

Passform Ich bin ein bisschen beeinflusst, was die genaue Passform angeht, weil ich das Kleid eine Nummer kleiner zugeschnitten und die erforderliche Mehrweite ausschließlich über die Nahtzugaben hinzugefügt habe (hier nachzulesen). Trotzdem würde ich sagen, das Kleid sitzt sehr gut. Vor allen Dingen liegt es am Rücken gut an, und das finde ich immer sehr wichtig.


Stoff Wer dieses Kleid nachnähen möchte, dem rate ich dringend dazu, einen Stoff mit Stand zu verwenden. Das Kleid hat einen Umbruch von oben bis unten, und das funktioniert nur mit festem Stoff. Außerdem sollte er gut zu bügeln sein, es treffen einige Stofflagen aufeinander, und da ist es wichtig, dass …

Vom Master of Desaster zum Master-Piece, Teil 1

Bild
Wir haben den 21. August und ich kann die Tage, bis wir in den Urlaub fahren, schon fast an zwei Händen abzählen. Und ich komme sehr gut mit meinem August-Schnitt voran, obwohl ich nochmal von vorne anfangen musste, nachdem ich mit dem Kleid schon ziemlich weit war.

Ich habe mir den Schnitt 119 rausgesucht - das Master-Piece.
Volle Punktzahl bei den Schwierigkeitsstufen.


Ein Punkt geht schonmal für die Zeit drauf, die es dauert, bis alle Schnittteile abgepaust und zugeschnitten sind. Auf alle Vieren bin ich rumgekrochen, und es fühlt sich wirklich wie eine halbe Ewigkeit an, bis man für´s Nähen startklar ist.

Ich hatte ursprünglich einen türkisfarbenen Viskosejersey gewählt, und deswegen auch das Kleid eine Nummer kleiner zugeschnitten. Auch auf den Reißverschluss hätte ich dann verzichtet; ich wollte halt irgendwie ein schönes lockeres Urlaubskleidchen daraus machen, und habe deswegen die Stoffempfehlung der Burda außer Acht gelassen. Manchmal geht das, manchmal leider nicht.

Bei dem…

Ob ich meinen August-Schnitt noch schaffe...?

Bild
Guten Morgen da draußen an den Endgeräten!

Es ist Montag, der 14.08.2017, und ich habe noch nichts - niente, nada, nothing - für meinen August-Schnitt getan. Und das liegt nicht daran, dass ich vor lauter Entsetzen über das weiße enge Kleid in dieser Ausgabe wie gelähmt im Nähzimmer sitze.

Ich finde die Präsentation von diesem Schnitt wirklich sehr unglücklich...



... und blättere immer ganz schnell über dieses Foto hinweg. Am liebsten hätte ich ja noch ein paar Teilchen für den Urlaub, aber ab August geht die Burda immer ganz steil auf den Herbst zu.

Also habe ich mir erstmal einen Rock aus der Fashion Style vorgenommen. Nichts besonderes, einfach nur ein Teil, um meine neu gewonnene Hosen-mit-Gummibund-sind-nix-für-mich-Erkenntnis ein bisschen besser runterschlucken zu können.

Während ich so vor mich versäuberte, steckte und nähte, ging die Lust auf diesen Rock flöten. Es war so langweilig! Ich musste gar nicht die Anleitung studieren und die Sätze fünfmal lesen, um zu verstehen, was…

Warum Grün nicht immer die Farbe der Hoffnung ist

Bild
Dieser Post war eigentlich ganz anders geplant.
So gerne wollte ich euch von einem Erfolgserlebnis berichten und eine richtig gut sitzende Hose zeigen, aber daraus ist nichts geworden.

Ich fange mal vorne an. Könnt ihr euch noch an die grüne kurze Hose erinnern?
Hier habe ich die Hose gezeigt und von den Problemen berichtet, die ich hatte.

Inzwischen habe ich Tragefotos gemacht und wenn ich das so sehe, bin ich zufrieden. Sie wird ihren Sinn und Zweck erfüllen.


Die Hose ist in erster Linie dazu gedacht, sie im Urlaub am Strand zu tragen.  Für alles andere ist sie zu "lässig".

Das liegt weniger am Schnitt, sondern mehr an der Tatsache, dass mir diese Hose ein bisschen zu groß ist und ich auch nicht den perfekten Stoff dafür genommen habe.

Weil ich dachte, dass der Schnitt trotzdem Potential hat, habe ich mich an eine zweite Version gewagt. Ich habe den Schnitt eine Nummer kleiner zugeschnitten. Außerdem habe ich die Mehrweite unterm Po rausgenommen (s. Pfeil) und oben am Bu…